Aktuelles Kirchgemeinde Kinder und Jugend Kirchenmusik Historisches KV intern Ortsgesetze
Startseite Aktuelles Veranstaltungen / Aktionen

Aktuelles


Veranstaltungen / Aktionen Gottesdienste Rückblicke

Gästebuch - Kirche Neschwitz Publisher- Kirche Neschwitz Sitemap - Kirche Neschwitz Linksammlung Kontakt - Kirche Neschwitz Impressum

Veranstaltungen / Aktionen

WELTGEBETSTAG


Weltgebetstag kommt von den Philippinen.
Wir laden
am 3. März 2017,
um 18 Uhr in den Neschwitzer Kirchensaal ein. Gemeinsam wollen wir singen, beten, auf Texte und Landesinformationen hören, Bilder anschauen und Speisen verkosten, die nach Originalrezepten gekocht werden.

Bibelwochen / Passionsandachten

mit Tischabendmahlsfeiern

Die diesjährigen Bibelwochentexte führen uns ins Matthäusevangelium. Viele Menschen, die zur Zeit Jesu lebten, warteten sehnsüchtig auf einen Retter. Ein Messias sollte kommen, der die Welt verändern würde. Sie wünschten sich Gerechtigkeit und Frieden. Sie sehnten sich nach einem Heiland, nach einer heilen Welt. Manche, die Jesus kennenlernten, stellten sich die Frage: „Wer ist er?“ Andere fragten Jesus direkt: „Bist du es, oder sollen wir auf einen anderen warten?“
Bist du es? Diese Frage soll an den Bibelwochenabenden und in den Passionsandachten aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden.
Wer war Jesus? Wer bin ich? Wer ist Jesus? Was bedeutet er heute für mich?
Darüber wollen wir miteinander nachdenken und reden.

Zu folgenden Treffen laden wir alle Interessierten herzlich ein:

nach Zescha zu Fam. Suchi
Do., 09.03., 14:30 Uhr

nach Großbrösern zu Fam. Schneider
Mi., 15.03., 15 Uhr

nach Dreikretscham zu den
Schwestern Elvira und Rita
Di., 21.03., 10 Uhr

nach Quoos zu Fam. Graf
Di., 28.03., 10 Uhr

nach Wetro zu Fam. Bläsche
Mi., 29.03., 14:30 Uhr

nach Loga zu Fam. Hein
Di., 4.04., 19:30 Uhr
Mi., 5.04., 19:30 Uhr
Do., 6.04., 19:30 Uhr

KIRCHENPUTZ


Fleißige Helfer sind am Samstag, den 08.04.2017, in der Zeit von 09:00 Uhr bis ca. 11:30 Uhr herzlich willkommen. Eimer und Lappen, Besen oder andere nützliche Reinigungshilfen bitte mitbringen. Zum Abschluss wird es wieder für alle einen kleinen Imbiss geben.

Erhalt uns Herr, bei deinem Wort

Posaunenchor Neschwitz


Am 30.04.2017 findet um 10:00 Uhr in der Kirche Neschwitz ein Gottesdienst mit dem Posaunenchor zum Thema Reformation und Musik statt. Ausgearbeitet wurde die Gottesdienstordnung von der Sächsischen Posaunenmission e. V., in der auch unser Posaunenchor organisiert ist.
Die Posaunenchorarbeit ist ein wichtiger Bestandteil der evangelisch - lutherischen Kirche und ein Alleinstellungsmerkmal. Nicht zuletzt deshalb ist wohl auch die Marke „Posaunenchor“ zum immateriellen Weltkulturerbe erklärt worden. In den Posaunenchören wird ein wichtiger Teil Gemeindearbeit geleistet, nicht nur musikalisch. Da verbinden sich unterschiedliche Generationen, soziale Gruppen, Frömmigkeitsstile und Lebensauffassungen zu einem Ganzen. Da heißt es wirklich: „Aufstehn, aufeinander zugehn“, auch in unserer Kirchgemeinde.
Für die Posaunenarbeit wird an diesem Sonntag in der Sächsischen Landeskirche eine Kollekte gesammelt, die vielfältigen Projekten zugute kommt. Wir laden Sie herzlich zu diesem Posaunengottesdienst ein, unterstützten Sie unseren Posaunenchor vor Ort mit Ihrem Gottesdienstbesuch und die Posaunenarbeit in Sachsen durch Ihre finanzielle Unterstützung. Wer mehr tun möchte, kann sich im Freundeskreis der Sächsischen Posaunenmission engagieren.
Mehr dazu erfahren Sie unter www.spm-ev.de/freundeskreis.

Martina Schindler
Posaunenchorleiterin

Kirchentag

Unsere Nachbargemeinde Quatitz lädt uns zu einem Tagesausflug, am Sonntag, den 28. Mai 2017, in die Lutherstadt Wittenberg ein. Wer den Abschlussgottesdienst des großen Kirchentages auf den Elbwiesen vor der Stadt des Thesenanschlages live miterleben möchte, kann einen Platz im Reisebus buchen. Auch die Besichtigung einer Sehenswürdigkeit ist geplant. Wer sich für das genaue Programm interessiert und die Kosten erfragen möchte, kann im Pfarramt in Quatitz anrufen (035 935 / 33 76).

RUCKSACKAKTION


Rucksäcke für Schulanfängerkinder in Afrika

Bildung macht Kinder stark und kann das Leben auf Dauer verbessern. Deshalb beschenken wir Schulanfänger in Afrika. Auch uns tut es gut, wenn wir nicht nur an uns selbst und an unsere eigenen Bedürfnisse denken. Es ist gut, benachteiligte Menschen in ärmeren Regionen unserer Erde zu unterstützen. Seit genau 11 Jahren gibt es in Bautzen und Umgebung die Aktion Schulrucksäcke für Tansania. Längst beteiligen sich daran nicht nur Christen. Viele Neschwitzer packen jährlich einen oder mehrere Rucksäcke.
Für 18 €uro kann man einen gefüllten Rucksack spenden oder für 10 € einen zum selber Packen erwerben. Genaue Inhaltslisten und weitere Informationen zu dieser Aktion erhalten Sie im Pfarramt. Spendenquittungen werden auf Anfrage ausgestellt.
Wir bedanken uns bei den Eltern vom Kinderhaus, die am Martinstag für diesen Zweck bereits 132 € gespendet haben. Damit können mehr als 7 gepackte Rucksäcke bezahlt werden.
Die Aktion „Rucksäcke für Schulanfängerkinder in Tansania“ läuft noch bis zum Weihnachtsfest 2016.